Der Immobilienbrief Nr. 539

„Der Immobilienbrief“ Nr. 539:

Im Editorial berichtet Werner Rohmert vom ungebrochenen Optimismus der Branche auf der Handelsblatt-Tagung. Im nächsten Jahr kehre der Markt zurück. Allerdings sei wohl die Konjunktur unser kleinstes Problem, habe Bert Rürup berichtet. Aus Sicht von Rohmert setzen sich zudem doch am Ende die zahlen durch. Rohmert hat einmal 30 Jahre zurückgeblickt und die Wirkungen der 3 früheren Zinserhöhungsphasen vor der toten Dekade, vor dem Platzen der Internet-Blase und vor der Finanzkrise mit der mathematischen Wirkung der heutigen Zinserhöhungsphase verglichen. 20% Barwerteffekt hatte die höchste der 3 o.g. Zinserhöhungen. Die letzten Monate haben 45% rechnerischen Barwerteffekt. Allerdings ist Finanzmathematik nicht alles. Optimismus kann die Erholung einleiten. Manchmal fragt sich Rohmert, was so durch an sich gute Gehirne alles gehen kann. Der Sachverständigenrat stellte sein Gutachten vor. Vielsagend ist auch ein Spitzname, den sich Ministeriale für einen Minister ausgedacht haben. Das könnte ja alles lustig sein, wenn…